Die Spanischlehrerin.

Mercedes stammt aus Ecuador und ist 33 Jahre alt. In Quito studierte sie an der Universidad Catolica. Schon während des Studiums half sie in der Spanischschule ihrer Mutter mit. Nach dem Abschluss ihres Bachelors in Klinischer Psychologie unterrichtete Mercedes bei der Vida Verde Spanish School vollzeitlich und managte während vier Jahren das dazugehörige Gästehaus Casa Vida Verde.

Persönlich.

Mercedes ist 2010 in die Schweiz gezogen. Die Schweiz und die deutsche Sprache war für sie ein faszinierendes Abenteuer! Mercedes ist sehr gerne mit Menschen zusammen und lacht viel. Neben dem Salsa-Tanzen photographiert sie leidenschaftlich gerne und geht oft Schwimmen und Joggen. In Zürich ist Mercedes am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

¡Begeisterung!

Seit über 14 Jahren steckt Mercedes mit Ihrer Begeisterung für den Spanischunterricht ihre Studenten an. Mercedes möchte nicht nur einfach Grammatik und Vokabeln pauken - sie nimmt Ihre Studenten mit auf eine immersive Reise durch Sprache, Kultur und Lebensart der Spanier und Südamerikaner. Deshalb ist der Spanischunterricht mit Mercedes nicht nur ein Lernerfolg, sondern darüber hinaus ein richtiges Erlebnis!

Mein Hobby: Photographie

Kompetenz

Seit März 2014 ist Mercedes zertifizierte
SVEB Erwachsenenbildnerin!

Der Spanischunterricht von Mercedes war immer schon geprägt von den unterschiedlichen Anforderungen, die ihre Studenten an sie stellten. Ein Jugendlicher aus der Schweiz hat nicht die gleichen Lernbedürfnisse wie eine Amerikanerin um die 50. Mit über 200 begeisterten Studenten aus aller Welt kann Mercedes auf einen einzigartigen Erfahrungsschatz zurückgreifen - im Umgang mit Menschen, Lehrmethoden, Lehrmittel und anderen didaktischen Aspekten. Die wichtigste Erkenntnis von Mercedes nach mehr als 14 Jahren Spanischunterricht: Spanisch lernen geht am Schnellsten wenn der Unterricht Spass macht!